Mach den Chakra-Check und lass hinter dir, was dich blockiert!

May The Life Force Be With You

  • Gerätst du jedes Mal in ähnliche Sackgassen mit deinen Partner*innen, hast du ständig dieselben Konflikte auf der Arbeit oder landest du immer wieder in der Stressspirale?
  • Hast du Angst, dich zu zeigen, wie du wirklich bist?
  • Hast du keine Ahnung, was eigentlich deine Berufung ist?
  • Möchtest du herausfinden, welche persönlichen Lebensthemen hinter deinen täglichen Herausforderungen liegen, um sie Schritt für Schritt anzugehen und zu meistern?


Das Chakra-Modell aus der Yogaphilosophie ist die perfekte Möglichkeit, das eigene Leben systematisch durchzuchecken und herauszufinden, wo es vielleicht hakt. Wir, Rebecca und Ulrike, haben durch die (Yoga-)Praxis mit den Chakren selbst viele Erkenntnisse gewonnen, haben einiges über uns selbst erfahren und sind auf unseren persönlichen Wegen große Schritte weiter gegangen. Deshalb wollen wir unser Wissen und unsere Tools nun weitergeben.

Was sind eigentlich Chakren?

Das Chakren-Modell ist uralt, aber bewährt sich noch heute

“Chakra” ist Sanskrit und bedeutet Rad oder Scheibe. Mit diesem Begriff werden in diesem yogaphilosophischen Modell Energiezentren bezeichnet, die sich an den Stellen im subtilen Körper befinden, an denen Energiekanäle aufeinandertreffen. Durch diese Kanäle fließt Prana, die Lebensenergie. 

Der Weg der Energie wird durch Blockaden in Energiekanälen und Chakren erschwert. Wenn der Weg jedoch frei ist, kann die Energie fließen, du bist in gutem Kontakt mit dir selbst, kannst deine Bedürfnisse erkennen, intuitive Entscheidungen treffen und hast genug Kraft, um dementsprechend zu handeln:

Dein Leben kommt in den Flow.


Bist du bereit für den Chakra-Check?

Stimmst du diesen Aussagen zu? Dann leg gleich los!

  • Ja, ich möchte mehr über mich selbst, meine Beziehungen und meine Lebensthemen erfahren

  • Ich habe Lust, mich dem Thema über verschiedene Praktiken wie Journaling, Yoga und Meditation zu nähern

  • Ich möchte mir Zeit für mich nehmen, aber brauche dafür einen Rahmen und ein wenig Anleitung

  • Ich bin bereit, mich mit meinen Themen auseinanderzusetzen, meine Blockaden aufzulösen und in mein volles Potenzial zu kommen

Starte deine Reise mit uns

Nimm einen neuen Blickwinkel ein und komm in den Flow!

Jetzt kaufen

Chakra Journey: Das ist drin

Alles, was du für deine persönliche Reise brauchst

  • eBook zum Download

    Lies ausführliche Informationen zu den einzelnen Chakren, mach den Selbsttest und vertiefe deine persönlichen Themen: Wo hakt es und wie kommst du in den Flow?

  • Übungsvideos

    Eine einstündige Chakra-Yogaklasse mit Rebecca, Meditationen und Chanting: Übe mit den Videos zuhause und finde und vertiefe deine persönliche Chakra-Praxis

  • Audio- & Zusatzmaterial

    Eine geführte Chakra-Meditation, Playlisten, Material zum Ausdrucken und weiter Bearbeiten sind die perfekte praktische Ergänzung zum Buch

  • Die Autorinnen

    Instructor Bio:

    Ich bin Ulrike. Meine Beziehung zu Yoga war lange eher on-off, bevor ich mich 2011 voll darauf eingelassen habe. Seit 2014 blogge ich über Yoga, 2017 absolvierte ich meine Jivamukti Yoga Ausbildung und bin inzwischen Advanced Certified Jivamukti Yoga Teacher. Seit Sommer 2017 leite ich die Redaktion und sonstige Geschicke von Fuck Lucky Go Happy und arbeite als freie Texterin und Yogalehrerin. Mir gemeinsam mit anderen tollen Menschen spannende Inhalte und Events auszudenken und Raum für Begegnungen zu schaffen, bereitet mir die größte Freude.

    Ulrike Schäfer

  • Die Autorinnen

    Instructor Bio:

    Ich bin Rebecca Randak, Gründerin des Yoga- und Lifestyle Blogs Fuck Lucky Go Happy, Host des Podcasts Heiliger Bimbam und Jivamukti Yogalehrerin. Ich unterrichte seit 2013 regelmäßig in Berlin; Workshops und Retreats auch international. Die Frage nach dem Sinn des Lebens beschäftigt mich, seit ich mit fünf meine erste Tarotkarte zog. Antworten fand ich auf der Yogamatte genauso wie in Technoclubs, fernen Ländern oder am heimischen Küchentisch. Meine Liebe zum Unterrichten und meine Leidenschaft für Online Business kommen auf diesen Seiten zusammen. Schön, dass du da bist!

    Rebecca Randak

Häufige Fragen

  • Für wen ist dieses eBook geeignet?

    Das eBook eignet sich sowohl für Einsteiger*innen als auch Menschen, die sich schon mehr mit Yoga / Spiritualität befassen. Wir haben es so geschrieben, dass es für alle verständlich ist und jede*r individuell entsprechend dem eigenen Erfahrungsschatz damit arbeiten kann.

  • Ich habe noch nie Yoga gemacht. Sollte ich mir dieses eBook dann holen?

    Unbedingt! Die körperlichen Übungen, die wir vorstellen, sind für alle Menschen geeignet, die einen gesunden Körper haben. Wir zeigen im Yoga-Video immer eine einfachere und eine intensivere Variante. Außerdem macht die körperliche Praxis nur einen Teil der Übungen aus, die wir vorstellen. Wenn du unsicher bist, ob die Yogaübungen für dich geeignet sind, sprich zuerst mit deinem Arzt / deiner Ärztin.

  • Ich habe mir noch nie ein eBook gekauft. Wie funktioniert das hier genau?

    Um das eBook zu erwerben, klickst du auf "kaufen", erstellst du dir hier einen Account und erhältst dann Zugang zu dem E-Learning-Tool, in dem du das eBook als PDF zum Download sowie alle anderen Videos und Materialien findest. Du findest dort auch noch eine ausführlichere Einführung zu der Art, wie du mit den Sachen arbeiten kannst.

  • Ich bin etwas skeptisch, ob es Chakren überhaupt gibt. Ist das Buch dann für mich?

    Das Modell der Chakren ist ein theoretisches Konstrukt, das schon um 1000 vor Christus in yogischen Schriften zu finden war. Energiekanäle und Co. sind natürlich nicht anatomisch nachweisbar, das stimmt. Dass Lebensenergie durch unseren Körper fließt und wir alle auch die energetische Ausstrahlung anderer Menschen wahrnehmen, lässt sich aber auch nicht leugnen, oder? Wir nähern uns dem Chakren-Modell in diesem Buch auf eine möglichst pragmatische Weise, die viel mit Beispielen arbeitet. Wenn du trotz aller Skepsis neugierig bist, probiere es aus und schau, was du für dich aus dem Selbsttest und den Yoga-Übungen lernen kannst - egal, ob du an Chakren "glaubst" oder nicht.